Sommerbad Wieren mit Logo

Sommerbad Wieren

Die Wanne ist voll

Das Wasser ist in das Becken eingelassen. Am Sonnabend, 12. Juni, 10 Uhr kann es mit dem "Anschwimmen losgehen.

Wer einen Blick in das von der Aktion Sommerbad Wieren (ASW) in Eigenregie mit großem ehrenamtlichen Engagement betriebene Freibad mit der 50m-Bahn, Rutsch- und Sprungbereich, Freizeiteinrichtungen, wie großer Liegewiese und dem Kiosk „KiWi“ wirft ist sicher dass am Sonnabend, 12. Mai. 10 Uhr geöffnet wird. Erfreut stellen an Wasserratten fest: „Die Wanne ist voll“. Die großformatigen Bilder an der Fassade vermitteln schon vom Parkplatz aus Vorfreude auf den Besuch des Sommerbades.

Das Bad ist dann täglich geöffnet, am Wochenende und mittwochs ab 10 Uhr. Für Frühschwimmer steht schon ab 7 Uhr das auf angenehme23°C erwärmte Wasser im Schwimmbecken zur Verfügung. Das Freibad bleibt bis 20 Uhr geöffnet, am Wochenende bis 19 Uhr.

Der Zugang zum Schwimmbecken ist barrierefrei. Für Familien mit Kindern lockt neben dem Kinderbecken die Matschbank, das attraktive Aquatrampolin und Rutschen. Neu installiert ist eine „Nestschaukel“. Beachvolleyballfeld, Basketballkörbe und Tischtennisplatten sind vorhanden. Schwimmkurse werden von den Fachkräften Moritz Rau und Laura Klauke angeboten. Aquafitness wird unter Leitung von Daniel Baldes stattfinden. Erstmals werden viele Krankenversicherungen diese Stunden als Gesundheitsvorsorge anerkennen.

Die Eintrittspreise sind unverändert. Dauerkarten besonders preiswert. Karten gibt es an der Kasse im Sommerbad (Tel. 05825/831106).

Sportlich geht es am 2. Juni beim 6. „Wierener swim and run“ zu. Die beliebte Haarschneideaktion mit Christiane Brandes mit und das Nachtschwimmen finden am 4. August statt. Das „Reparaturcafe“ am 23. Juni, 21. Juli und 1. September wird in Zusammenarbeit mit der Aktion „Wieren2030“ durchgeführt. Am 27. Juni steht „raus aus der Schule, rein in Bad“ auf dem Veranstaltungskalender.

SoBadWanne voll2


Zurück
29.04.2018