Sommerbad Wieren mit Logo

Sommerbad Wieren

Klamottenschwimmen zum Saisonabschluss

Bei bestem Badewetter Saison mit Klamottenschwimmen beendet

Ja ist denn in Wieren schon wieder Maskerade?“, fragten sich Besucher des Sommerbades in Wieren. Prinzessinne der Prinzengarde nutzten den letzen Öffnungstag mit Krone und Kostüm zum ansonsten nicht erlaubten Sekttrunk im Schwimmbecken. Andere sprangen mit Kleidern kunstvoll vom „Dreier“. Nicht ganz einfach war es mit Klamotten auf das Netz mit Bällen zu springen. Bunte Kopfbedeckungen waren angesagt, ob nun im Wasser mit einem Regenschirm in den Deutschlandfarben oder Badekappen im Flamingo- Wolfs- oder Einhornlook. Alle hatten zu Saisonende im von der Aktion Sommerbad Wieren (ASW) in Eigenregie betriebenen Schwimmbad bei idealem Badewetter viel Spaß. ASW-Vorsitzender Torsten Sawalski war dann beim Einholen Fahne zum Saisonende zufrieden: „Die 25.000-Besuchermarke haben wir doch noch deutlich geknackt.“ Den vielen ehrenamtlichen Helfern, Spendern und Sponsoren wird die ASW am Sonnabend (7. September, 18 Uhr) mit einer Dankeschönparty auf der KiWi-Terrasse danken.

Klamottenschwimmen (88)


Zurück
01.09.2019