Sommerbad Wieren mit Logo

Sommerbad Wieren

Hochzeit Badleiter Moritz Rau

Wierener Bademeister fuhr im DLRG Rettungsboot zum Standesamt.

Da staunten die Besucher der Burg Bad Bodenteich nicht schlecht. In einem DLRG-Rettungsboot aus Hitzacker sitzend fuhr ein Brautpaar auf dem Burghof vor um dann aufgrund der Coronabestimmungen mit einigen wenigen Gästen im zum Standesamt umfunktionierten Rittersaal zu gehen. Des Rätsels Lösung wurde schnell klar. Mit Badeutensilien ausstaffierte Besucher fanden sich ein, denn der „Bademeister“ der Sommerbades Wieren, Moritz Rau, gab seiner Juliane das „Jawort“. Zwei Bläser vom Tanzclub des Brautpaares sorgten vor der Burg für den musikalischen Rahmen. Über das Pflaster des Bodenteicher Burghof musste das frisch getraute Paar mit gebührendem Abstand über die bunt dekorierten Stricke hinweg und unter den für die Jahreszeit doch ungewöhnlichen Accessoires wie Schwimmnudeln und –ringen hindurch gehen. Der Vorstand der Aktion Sommerbad Wieren (ASW), Mitglieder der DLRG Bad Bodenteich und Hitzacker, Dauergäste aus dem Sommerbad Wieren und Helfer des dort stattfindenden Reparaturcafe, bei dem Juliane aktiv mitwirkt, ließen es sich nicht nehmen ihrem „Bademeister“, wie der Leiter des Sommerbades Wieren schon mal genannt wird, zu gratulieren.

HochzeitRau (34)


Zurück
18.10.2020