Sommerbad Wieren mit Logo

Sommerbad Wieren

Raus aus der Schule, rein ins Bad

Spaß zum Ferienbeginn

Raus aus der Schule, rein ins Bad, das ist zum Ferienbeginn eine Kultveranstaltung der Aktion Sommerbad Wieren (ASW). Das Schwimmbad hatte für die bis zu 88 Gäste auch einiges zu bieten. Beim Schnorcheln virtuell eine Unterwasserwelt mit Korallenriff oder einem Schiffswrack zu erleben, das war viele Kinder schon beeindruckend. Auch wenn die Sonnen sich etwas zurück hielt, eine Rutschpartie auf der neuen großen breiten Rutsche wurde immer wieder mit viel Schwung genossen. Und was gibt es offensichtlich schöneres als mit einem Kopfsprung vom 3mBrett hinein in die Ferien zu springen. Neben dem schon bekannten Aquatrampolin schwamm zusätzlich eine große Krake auf dem Wasser und wollte bestiegen werden. Das war nicht immer ganz einfach.

Das Aquafitness nicht nur in den beiden wöchentlichen Kursen etwas für das gesetztere Alter ist, das zeigte sich als Trainerin Daniela Baldes flotte Musik auflegte. Mit der Schwimmnudel als Hilfsgerät bot sich ein buntes Bild im Schwimmbecken. Nach so viel Aktivität war Entspannung angesagt. Am Feuerkorb kamen Kinder und Eltern beim Garen von Stockbrot zu Ruhe.

Kinderferienspaß bietet die ASW im Sommerbad weiterhin wöchentlich freitags (ab 15 Uhr) an. Am 30. Juli ist dabei wieder Aquafitness angesagt, aber auch Yoga für Kids und Wikingerschach werden angeboten. Die Rutsche, Sprungbretter und Aquatrampolin und weitere Spielgeräte sind sogar täglich zu nutzen. Weitere Informationen gibt es bei den Schwimmmeistern im Sommerbad

SchuleRAUS (90)


Zurück
21.07.2021